Welche Hardware für X-Plane 11

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Hardware für X-Plane 11

      Moin zusammen!

      Nachdem meine ersten Tests mit X-Plane Ende letzten Jahres gut gelaufen sind und sich dann wieder viele andere Neuigkeiten in meinem Leben ergeben haben (GAE083.1 ist für den 26.8. ausgerechnet ;-)) habe ich mich letztes Wochenende mal wieder ein bisschen mit dem Flusi beschäftigt.
      Relativ schnell ist mir klar geworden, dass meine alte Gurke zwar nicht nicht in der Lage ist X-Plane zu betreiben, aber sichtlich hechelnd Frame für Frame auf den Monitor schleppt und nur der Gedanke an bessere Szenerie wohl zum Kreislaufkollaps führen wird :)

      Daher wollte ich mal in die Runde fragen, was ihr aktuell so nutzt um X-Plane 11 zu betreiben? Muss es eine 1080+ sein oder tut es auch eine 1060/1070? Oder gar eine günstige gebrauchte 960/980?

      Würde mich über kurze Erfahrungsberichte freuen...

      Grüße
      GAE083 (Andi)
    • Hey Andi, nochmals allet jute an dieser Stelle.
      Ist der GAE-Schnuller schon am Start ?!


      Befasse mich ja auch mit dem Thema X-PLane Rechner und aufrüsten ...
      Ich sage mal so: Luft nach oben ist immer, aber ich habe dieses Jahr günstig auf eine gebrauchte GTX 1070 aktualisiert. Das hat schon mal einen enormen Schub gebracht und aktuell ist damit nur der Corei5 eine kleine Bremse.
      VFR geht sehr gut mit meinem System bei einer Auflösung von 2560x1440 auf einem 32Zoll Monitor. Mit FHD (1080) geht es besser, aber da muss ich Anti-Aliasing hochdrehen um ein scharfes Bild zu haben Mit hat der größere Monitor und die höhere Auflösung, dafür weniger AA viel gebracht. Einzig bei der ZIBO (737) mit Wolken und komplexer Scenery geht es in den Keller, aber das liegt gemessen an meiner CPU.

      Was plane ich:
      - Core i7 8700K oder 9700K (8700 6cores aber multithread, 9700K 8cores kein Multithread), gleiche Preisklasse. Ich würde gefühlt zum 8700K greifen.
      hardwareschotte.de/magazin/cpu-ranking-fuer-spieler-a41878

      - Gutes passendes Mainboard
      Noch keines gefunden

      - Graka: GTX1080 Ti wäre ganz gut, aber auch schon eine Investition. Bei der Graka ist der VRAM sehr entscheidend, also nix mit nur 6 GB holen. Ich werde zunächst die GTX1070 behalten, da diese wenig Strom verbraucht, extrem leise ist und ich die mit meinem jetzigen System und Auflösung noch nicht an die Grenze gebracht habe (und ich habe seeeehr viel getestet). Die liegt preislich gebraucht um die 200€ und reicht m.E. zunächst. Ist ja Wahnsinn, was man mittlerweile für Grakas hinblättert. Die neueren Modelle kenne ich noch nicht so genau, aber bei den Preisen schaue ich da auch nicht so hin. Graka ist für mich immer etwas für später mal zu aktualisieren... und da Laminar-Research gerade auf Vulcan-Engine umstellt/testet würde ich das eh abwarten. Vielleicht sind ja die Radeon Karten dann wieder vorne.
      pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html

      - RAM 16, besser 32 GB (auch sehr entscheidend)
      - SSD für X-PLane und OS (X-Plane Swappt ohne Ende auch bei viel RAM)

      Gib fein auf 083.1 acht und bleibt gesund :thumbup:
      Gruß, der Stephan

      ....

    • Lieber Stephan,

      schonmal vielen lieben Dank für deine Rückmeldung.

      Habe mal ein bisschen weiter recherchiert... XForcePC hat auf seinem YouTube-Kanal einige gute Tests und Informationen...
      Demnach tendiere ich bei der CPU aktuell zum 8700K oder 9600K...

      RAM nehme ich auf jeden Fall 32GB... lohnt sich auch für meine anderen Anwendungen des Rechners

      SSD ist klar.

      Große Frage ist tatsächlich die Grafikkarte... Die 10XX sind inzwischen gebraucht schwer zu kriegen oder echt teuer...
      Option wäre die GTX 1660... die gibt es neu um die 200-250€ und es ist ja im Prinzip eine RTX 2060 ohne Ray-Tracing dafür eben leider nur 6GB
      Andere Option wäre für mich dann einfach in den sauren Apfel zu beißen und eine RTX 2070 zu nehmen... die hat 8GB und ist defintiv zukunftsfähig.

      Mein aktuelles System läuft jetzt seit fast 8 Jahren und ist noch immer kein schlechtes. Wenn ich das neue System auf "nur" 5 Jahre rechne, dann ist der Mehrpreis der Grafikkarte im Bereich von einem Bier pro Monat.
      Ich warte mal noch ein paar Tage, ob noch andere Berichte/Meinungen hier eintrudeln...
    • Hi Andy,

      grüß Dich....

      Ich kann Dir hierzu leider nicht viel sagen, ich habe nämlich auch noch meinen alten Rechner von Dir damals und bin noch mit dem FSX:SE unterwegs. Mein aktueller Rechner (i5 - 2500K (3,7 GH) , 8GB RAM, GForce GTX960, SSD) packt den XPlane nicht.
      Aber zum Aufrüsten lohnt es sich bei meinem Rechner nicht, da müsse ich wohl an zu vielen Komponenten ran.
      Daher warte ich mal ab, bis der FSX:SE gar nimmer läuft .....
      Gruß Klaus


    • Hallo Klaus,

      ich habe ja fast den gleichen Rechner wie du (i5-2500K, 16GB und GTX 560Ti)... ich würde bei mir das Mainboard, die CPU, RAM und die Grafikkarte tauschen... der Rest sollte ja noch komplett weiter nutzbar sein.

      Bei dir könnte man von dem was ich bisher gelesen habe sicherlich auch erstmal nur das Basissystem (also Mainboard, CPU, RAM) tauschen und dann mal schauen wie weit man mit der 960 kommt... so richtig schlecht ist die ja nicht. Mit kleinen Abstrichen beim AA könnte die auch übergangsweise noch taugen. Das ist aber nur so ein Gedankengang... Weil nur mit Mainboard, CPU und RAM kommst du ja sogar knapp unter 500€ weg.
    • Andreas Palm schrieb:

      Bei dir könnte man von dem was ich bisher gelesen habe sicherlich auch erstmal nur das Basissystem (also Mainboard, CPU, RAM) tauschen und dann mal schauen wie weit man mit der 960 kommt... so richtig schlecht ist die ja nicht. Mit kleinen Abstrichen beim AA könnte die auch Übergangsweise noch taugen. Das ist aber nur so ein Gedankengang... Weil nur mit Mainboard, CPU und RAM kommst du ja sogar knapp unter 500€ weg.
      Ja... die 2 SSD Platten habe ich ja auch noch nicht sooo lange, die ich da drin habe. Wäre mal ne Überlegung wert..

      Wenn man ein komplett neues System kauft, ist man locker mal über 1500 EUR....
      Weiß halt net, was da so zusammenpasst.... Aber wenn Du Deinen auf XPlane umrüstest, dann kannst mir ja eine Konfiguration empfehlen.
      Solange man den Rechner umbaut, hat man dann halt keinen, der läuft.

      Und wenn man von FSX sofort auf XPlane umsteigt, ohne zuvor was mit XPlane gemacht zu haben, hat man auch erst mal viel Streß, wenn ein lauffähiuges System weg ist und erst wieder ein anderes aufgebaut werden muss... Aber finanziell eben günstiger.

      Ich weiß nicht, ob ich mir das nun grad über die Sommerszeit schon antun will... da wären die Wintermonate besser geeignet. Mal schauen....
      Gruß Klaus


    • Hallo Andi,

      nun hat es doch länger gedauert Dir zu antworten, als ich zunächst dachte. Die meisten Fragen wurden ja auch schon beantwortet (bin leider heute nicht im Homeoffice, sonst hätte ich Dir meine Rechnerspezifikation noch anhängen können, mach ich dann heute Abend).

      Was die Grakafrage angeht, habe ich mich damals für die 1080 ohne "ti" entschieden, einfach um mir darüber die nächste Zeit keine Gedanken mehr machen zu müssen. Es ist halt wie schon damals zu FSX Zeiten, im reinen Standard kann man damit alles bis ultimo hochschrauben und hat dennoch FPS jenseits der 60. Wenn dann aber einigermaßen komplexe Flieger (Zibo), Wolken- und Ambienceenhancer (z.B. UWXP) und dann vielleicht noch Shadertweaker (XVision oder Reshade) dazukommen, dann kann es schon auch richtig in den Keller gehen, selbst mit meiner in Richtung high level gehenden Hardware.

      Da bleibt es auch in XP11 nicht erspart, zu testen und die besten Einstellungen/Kompromisse zu finden. Ein Punkt, den ich bis heute noch nicht wirklich lösen konnte sind die FPS Drops in großer Höhe, habe zwar schon recht viel dazu gelesen, jedoch hat da auch keiner eine Lösung, es wird nur darauf verwiesen, dass dies ein generelles Problem seitens X-Plane ist. Das ist zwar "unschön", da die FPS bei mir aber auch da nicht unter 20 gehen, kann ich ganz gut damit leben. **Falls hier jemand eine Lösung/Erklärung hat, bin ich über eine RM dankbar**
      Und wie Stephan schon geschrieben hat, bleibt es abzuwarten, wie es dann nach der Umstellung auf Vulcan aussieht ;)

      RAM hab ich vor kurzem erst auf 32GB aufgerüstet, aber das war von vornherein so geplant, hab da nur etwas warten wollen, bis der Preis etwas fällt und immerhin hat mich der 2 Riegel nur noch die Hälfte von dem gekostet, was ich in den ersten investiert habe. SSD´s habe ich zwei, 500GB für Betriebssystem & Co und 1TB für den Flusi. Das reicht auch völlig aus, da Du Ortho´s ja auf eine oder mehrere klassischen HDD´s auslagern kannst (Das ist auf SSD auch nicht bezahlbar, hab inzwischen knapp 4TB an Orthodaten zusammen ;( )

      Eines ist mir auf jeden Fall schon aufgefallen, der Wechsel auf Programme/Fenster außerhalb von XP lässt die FPS oft ziemlich droppen, deshalb habe ich mir meinen alten Rechner (den hatte ich vor 10 Jahren mal bei Dir gekauft :D ) als "Kartenrechner" aufgebaut und alles ausgelagert, was wunderbar funktioniert.

      Ich hoffe ich konnte Dir, trotz der ganzen "Vorschreiber" noch etwas Inspiration geben und wie gesagt, meine genaue Hardwareliste versuche ich heute Abend nachzuliefern. Jetzt wünsch ich Dir mal eine spannende Zeit und genieße jede Sekunde, wenn der Kurze erstmal da ist.

      Liebe Grüße
      Basti

      P.S.: Solltest Du zwischendurch nochmal Zeit haben, wäre immer noch schön im "Technikforum" ein Unterforum "X-Plane" zu haben :rolleyes:
      Leider ist diese Signatur in Deutschland nicht verfügbar, da sie Wörter enthalten könnte, für die die GEMA die erforderlichen Buchstabenrechte nicht eingeräumt hat. Das tut mir leid.
    • Lieben Dank für all eure Infos!

      Jetzt hatte ich mir alles so schön zurecht gelegt und dachte zu wissen was ich kaufe... und jetzt? Kommt doch AMD mit der neuen Ryzen 3000 Serie raus und vernichtet quasi Intel... na gut, ganz so schlimm ist es nicht, aber irgendwie schon...

      Jetzt muss ich nochmal neu überlegen, aber ich denke die Bestellung geht noch diesen Monat raus...